Polygone Bild Headerberiech

Präsentationsfolien Anwenderforum 2018

 

Unter dem Motto »avestrategy: Starke Software – Sicher zum Ziel!« fand das 10. avestrategy-Anwenderforum am 17./18. April im Hotel der Rome statt. Für alle, die in diesem Jahr nicht dabei sein konnten, hier eine kurze Zusammenfassung zu den Workshops sowie die Möglichkeit zum Download der Präsentationen.

 

20 Jahre avestrategy – vom Planungswerkzeug zur Branchensoftware für die Unternehmenssteuerung

Andreas Grunow, Prokurist und Bereichsleiter Unternehmensberatung, BBT GmbH

Was ist in und rund um avestrategy in den vergangenen Jahren passiert? Beginnend mit dem Jahr 1998, als der avestrategy-Vorläufer UPS auf den Markt kam, wird bis zum Jahr 2017 neben den wichtigsten Stationen der avestrategy-Entwicklung an ernste und heitere Highlights aus Politik, Wirtschaft und Kultur erinnert.

Außerdem gibt es einen kurzen Überblick zu den Ergebnissen der Zufriedenheitsanalysen 2016 und 2018.

Den Vortrag als PDF herunterladen.

 

Blick ins Labor

Romina Bornstein, Leiterin Entwicklung avestrategy, BBT GmbH

Die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung geht auch an avestrategy nicht vorbei. Personaldaten, Mieterdaten – personenbezogene Daten sind in avestrategy erfasst. Es ist zu prüfen, welche Daten tatsächlich für Auswertungszwecke erforderlich sind, anderenfalls sollten sie gelöscht werden. In avestrategy haben wir Zugriffsbeschränkungen eingerichtet. 

Des Weiteren wird der Datentransfer mit der Auswahl mehrerer Sicherheitsstufen neu eingerichtet. Ein kurzer Ausblick auf die Schwerpunkte der weiteren Entwicklung zur Verbesserung der Nutzerfreundlichkeit rundet den Vortrag ab.

Den Vortrag als PDF herunterladen.

 

IT-Risiken und Cyber-Bedrohung bei Wohnungsunternehmen. Eine Frage der Versicherung?

Dietmar Kalisch, Geschäftsführer, Funk-BBT GmbH

IT-Risiken haben ihre Ursache nicht nur in kriminellen Handlungen, diese machen ca. ein Drittel aus. Der Vortrag zeigt neben Cybercrime auch, wie menschliche Fehlhandlungen und technische Störungen Auswirkungen auf die Risiken haben und geht kurz ein auf Versicherungsmöglichkeiten.

 

Digitale Erfassung Kommunikation und Dokumentation für die Bestandsbewirtschaftung

Fabio Hirsch, PlanRadar GmbH

Die Effizienz des Portfoliomanagements kann wesentlich erhöht werden, wenn der Prozess digitalisiert wird. Planen, Bauen, Betreiben – der gesamte Lebenszyklus einer Immobilie kann durch die Erfassung von Dokumentation, Kommunikation und Nachverfolgung von Aufgaben/Mängeln und deren Erfüllung/Behebung transparent und jederzeit für alle verfügbar gehalten werden. 

Im Vortrag wird das Produkt von PlanRadar vorgestellt. Beim Kongress wurden Beispiele direkt online vorgeführt, in der Downloadvariante sind einige Screenshots eingefügt.

Den Vortrag als PDF herunterladen.

 

Besicherung und Finanzierung

Matthias Brauner, Regionaldirektor, WL Bank

Zins- und Kapitaldienst machen meist 40 bis 50% der monatlichen Mieteinnahmen aus. Um so wichtiger ist die Finanzierungsstruktur, um die Liquidität des Unternehmens nicht zu gefährden. Im Vortrag wird auf die Schwerpunkte Zinssicherung und Kreditportfoliomanagement eingegangen.

Es werden Beispiele gezeigt zur Restschuld und zu Beleihungsreserven.

Den Vortrag als PDF herunterladen.

Vorträge am Workshop-Tag

 

Modernes Reporting und Berichtswetter mit avestrategy-BI und DeltaMaster

Dr. Henri Lüdeke, Geschäftsführer, BBT GmbH

DeltaMaster ist das Profiwerkzeug für Reporting und Analyse. Durch die Visualisierung der Kennzahlen ist ein schneller Überblick zur Unternehmenssituation möglich. Der Vortrag zeigt die Gestaltungsprinzipien und Möglichkeiten der Visualisierung und gibt Beispiele für den Einsatz.

 

Praxisbericht DeltaMaster

Holger Wendt, Abteilungsleiter Controlling, Baugenossenschaft »Wiederaufbau« eG

Die entscheidenden Informationen für die Berichtsempfänger transparent, nachvollziehbar und im einheitlichen Design zur Verfügung stellen: Mit dieser Zielsetzung hat die Genossenschaft DeltaMaster eingeführt.

Im Vortrag wird der Prozess anhand konkreter Beispiele erläutert.

Den Vortrag als PDF herunterladen.

 

Kleine Hebel große Wirkung. Ableitung bewertunsgrelevanter Prämissen in der Praxis

Nadine Poch, Portfoliomanagement, WHG Wohnungsbau- und Hausverwaltungs-GmbH und Sven Stüwe, Senior Berater, BBT GmbH

Der Praxisbericht zeigt die Schaffung der Voraussetzungen für eine kontinuierliche Bewertung des Immobilienbestandes bei der WHG Eberswalde. Neben einem theoretischen Input zu Investitionsrechnung und Beleihungswert werden die einzelnen Arbeitsschritte zur Entwicklung eines Bewertungstools vorgestellt.

 

Von der Bewertung zur Unternehmensstrategie 2030 – ein Praxisbericht

Ralph Stegner, Geschäftsführer, Bauhilfe Pirmasens GmbH und Johannes Jakobsmeyer, Senior Berater, BBT GmbH

Im Praxisbericht wird auf der Basis klar umrissener Zielstellungen zur Wohnraumentwicklung die Ableitung von Strategiemodellen dargestellt. Vertiefende theoretische Ausführungen zu Portfoliobewertung, Marktwertermittlung und Wirtschaftlichkeitsbetrachtung runden den Vortrag ab.

 

Die Workshopunterlagen zur Datenplausibilisierung und zur Betriebskostenplanung können auf Anfrage übermittelt werden.